Der beste Rat, Kinder-Produkte

Alabama Babies: The Alabama Indestructible Doll Story

A- A A +

Virginia Davis, Doll Reader

Dolls verlassen eine unzerstörbare Erinnerung.

Wenn ein Kreuzen der Georgia Linie in Alabama kann man eine Stunde in der Zeit zu verlieren, wie der Eastern Time-Zone Änderungen Central Time. Doch wie man das kleine verschlafene Stadt Roanoke, Alabama Zeit irrelevant eintritt: big Kirchen, Familienunternehmen und viel lächeln, geben freundliche Leute ein Gefühl, einen Schritt zurück trat zwei Jahrhunderten.

Es war vor über 100 Jahren, wenn verwaiste Verna Pittman versehentlich fallengelassen ihre schönen bisque doll, und gab es ihr künstlerisches Nachbarn Ella Smith zu reparieren.

Ella schüttete den Kopf voller Putz, wickelte es mit Fetzen von Material zerrissen von Verna der Petticoat, dann bedeckte sie mit Gips und übermalt die Funktionen.

Verna war sehr zufrieden mit dem neuen doll freuen.

Alle kommerziellen Puppen wurden von bisque hergestellt und importiert aus Europa zu dieser Zeit. Ella beschloss Kinder brauchten dolls sie spielen könnte. Sie verwendet ein ähnliches Verfahren, wie sie Verna Puppe reparieren, um eine Puppe von ihr eigenes Konstrukt verwendet. Sie arbeitete an einem Prototyp für eine Puppe für zwei Jahre, endlich Erfolg. Das war der Anfang des unzerstörbaren doll Geschäft.

Ella Louise Gauntt wurde in eine fleißige Familie in Heard County, Georgia im April 1868 geboren. Ihr Vater war ein Confederate Veteran des Bürgerkriegs. Er war auch ein Erfinder mit mehreren Patenten einschließlich einer Spiralfeder verwendet, um Matratzen zu halten gutgeschrieben.

Mit künstlerischen Eltern (ihre Mutter gemalt und ihr Vater schrieb auch Gedichte) war es natürlich, dass Ella, Kunst und schöne Dinge zu schätzen begann.

Wenn Ella School beendet hatte, ging sie zu La Grange College Kunst zu studieren. Sie wurde dann eine Position zur Kunst am Roanoke Normal College in Alabama zu lehren angeboten.

Während des Unterrichts in Roanoke, traf Ella Samuel Swainswright Smith. Smith war ein Unternehmer und ein Zimmermann, der Bürger Bud genannt. Zwei Jahre später, nachdem sie verheiratet, hatte Ella ihr Lehrauftrag zurücktreten, weil im 19. Jahrhundert, eine verheiratete Frau durfte nicht zur Schule zu unterrichten.

Als arbeitsloser Hausfrau, liebte Ella in Ölen malen, schaffen schöne Bilder von Kindern und ihrer Lieblings-Reisezielen. Ihre Lieblings-Urlaub vor Ort war Niagara Falls in New York. Sie mochte Amateurfotografie, und oft benutzte ihre Bilder, andere zu ermutigen, ihre Lieblingsplätze zu besuchen. Ella gesammelten Postkarten und hat schöne Stickereien und ausgefallene Spitzen Arbeit.

Ella wurde bekannt als Miss Ella und war sehr aktiv in der methodistischen Kirche. Wenn die Eckpfeiler des neuen methodistischen Kirche im Jahre 1906 gelegt wurde, war einer der Smith Puppen innen angebracht.

Ella gern extravagant kleiden sich in fließenden, knöchellangen Kleider mit großen dekorativen Hüten. Die breiten Krempe Hüte trug künstliche Blumen, hatte sie selbst gemacht.

Sie hatte ein Haus mit Tieren gefüllt, und ihr Lieblingstier war ein Papagei. Der Papagei könnte rezitieren Schriften, Gedichte und singen Hymnen, und geliebt zu imitieren, was andere sagten.

Fräulein Ella war oft besetzt, wenn Männer verkaufen Wagenladungen von Brennholz durch die nach Hause kommen würde und rufen im Fenster zu fragen, ob sie einen Brennholz kaufen wollte. Sie würde Rückruf ihnen zu sagen, um eine Last legte im Rücken. Nach der Bestellung zwei oder drei Ladungen, 1 Tag Fräulein Ella ging in ihrem Hinterhof zu den Bergen von Brennholz zu entdecken. Der Papagei hatte ihr Holz bestellt.

Im Jahr 1899 begann Ella ihre Puppe Geschäft. Die Babys Kopf eines dauerhaften Gips hergestellt. Über den Kopf gestreckt wurde ein Vlies gefüttert Stoff. Dann eingefügt eine Weide Stick als Wirbelsäule, um den Kopf auf eine Ölstoff Körper zu halten. Willow verwendet wurde, so dass es nicht aufquellen, wenn die Puppe nass geworden. Sodann wird das Haar und Gesicht waren mit einer wasserdichten lackiert. Die Füllung für die Einrichtungen kam aus dem lokalen Cotton Gin. Batting wurde in den Gremien mit Stöcken gestopft.

Die ersten Puppen wurden alle von Miss Ella gemalt. Aber wie das Geschäft wuchs, ließ sie andere Arbeitnehmer, deren Arbeit sie fühlte bewundernswerte paint viele der Puppen. Die Augen sind in der Regel blau oder braun und die Lippen tief orange. Das gemalte Haare schlägt pin Locken oder Wellen. Haar wurde, einige der Puppen angelegt. Wenn sie wüsste, wer die Puppe für war: sie forderte die künftigen Eigentümer, um die Haare von ihren Haarschnitt zu retten und sie wandte es an der Puppe. Zu anderen Zeit, die sie verwenden würde Schafwolle.

Die frühesten Puppen wurden barfuß mit einzelnen Zehen. Spätere Modelle hatten braune oder blaue Schuhe, die in tiefen schwarz umrandet gemalt wurden. Die Puppen hatten Ohren, die Fräulein Ella erfand eine Form beantragt. Die helleren Teint soll auf früheren Puppen. Die Puppen waren type Händen Fäustling, obwohl einige Modelle getrennt Finger zeigen.

Die Puppen lagen in der Höhe von 12 Zoll bis 27 Zoll zwar selten 8 Zoll-Puppen und 36 Zoll-Puppen gefunden wurden.

Ella Smith machte die erste schwarze Puppe in den Süden.

Sie machte auch Jungen Puppen als Jungen oder sie könnten Kleider tragen, aber sie hatten alle die kurze Frisur. Boy Puppen und schwarze Puppen waren ein kommerzielles Risiko so weniger von ihnen gemacht wurden.

Die Puppen wurden bei 75 Cent für das 12-Zoll-Modell entkleidet bis 10 Dollar für die 27-Zoll-entkleidet Version Preisen. Die gekleidet Puppen oder diejenigen mit Haaren verkauft für $ 1,15 für die 12-Zoll-Modelle und $ 12,15 für diejenigen, die 27 Zoll waren.

In 1904 übernahm Ella die Puppe der St. Louis Weltausstellung, wo sie gewann blauen Bändern, zusätzlich zu einem nationalen Ruf und ihr Geschäft boomte.

Im September 1905 erhielt Ella Smith ein Patent für ihre Puppe, aber das Patent mussten in den Namen ihres Mannes angewendet werden, weil die Frauen nicht erlaubt war, Patente halten. Allerdings liest sich der Stempel auf den unteren Rumpf oder die Oberschenkel ihrer Puppen: Mrs.SS Smith Herstellung und Händler / The Alabama Indestructible Doll / ROANOKE, ALA.

Fräulein Ella später ein Patent in Deutschland und Europa zu einem Markt für die Alabama Baby. Eine Zeremonie wurde am Roanoke Fabrik statt, wenn eine der Puppen wurde nach Indien, um ein Diplomat ausgeliefert.

Im Laufe der Jahre Ella erhalten würden zwölf weitere Patente unter ihrem eigenen Namen. Einer ihrer berühmtesten Erfindungen war der Gürtel. Einige ihrer anderen Erfindungen enthalten: künstliche Früchte, aus einem Stück Säugling Bands Säuglinge Nabel von hervorstehenden halten, Bauch-Trägern für übergewichtige Menschen und eine einteilige Strand Schuh.

Eine Geschäftsfrau, die Unternehmen durch Brieftauben durchgeführt, in ihrer Zeit war das Thema viel Neugier. Nachrichten wurden nach Atlanta geschickt, von Taube und dann durch andere Tauben, auf bis der Ostküste.

Ihre ersten Puppen wurden in ihrem Haus gemacht, das war ein durchschnittlicher südlichen Stil zu Hause mit einer umlaufenden Veranda. Das Haus wurde für Ella von ihrem Ehemann als Hochzeitsgeschenk gebaut. Als ihr Geschäft wuchs ihr Mann baute ein zweistöckiges Puppenhaus / factory hinten raus, wo Miss Ella zwölf Mitarbeiter beschäftigt. Interessanterweise waren alle diese Frauen alleinstehende Frauen, die arbeiten, um sich auf ihre 75 Cent pro Woche Gehalt unterstützt hatte. Die Damen konnten Nahrung und Obdach auf der lokalen Pension erhalten für 25 Cent pro Woche, so dass 50 Cent ihrer wöchentlichen Lohn für andere Notwendigkeiten. In einer Welt ohne elektrisches Licht, wurde die Arbeit durch die Petroleumlampe getan und die Nähmaschinen hatten Fußpedale. Aber die meiste Arbeit wurde von Hand gemacht.

Auf der zweiten Etage der Fabrik war ein geheimer Raum, dass niemand durfte geben, außer Fräulein Ella. Natürlich beginnen Gerüchte aus der Fabrik über das, was in diesem Raum zu verbreiten. Einige sagen, dass Miss Ella hatte eine geheime Formel, die die Puppen unverwüstlich erfunden. Andere Gerüchte gab es geheime Kleber sie mit dem Pflaster von Paris, die es weniger porös und stärker gemacht gemischt. Die Arbeiter namens der Raum The Goat Room. Fräulein Ella verbrachte Stunden in dem Raum, wahrscheinlich Konzeption, aber niemand kann genau, was sie tat sagen.

Fräulein Ella liebte Weihnachten, und hatte Bud konstruieren einen großen Schlitten, und spannte den Schlitten zu einer ausgestopften Ölstoff Rehe, dass sie selbst gemacht. Sie würde den Schlitten mit ihren Puppen zu füllen, und sitzen auf der Veranda als Weihnachtsmann ohnmächtig die Puppen an bedürftige Kinder. Sie gab viele Puppen zu den Waisenhäusern in Alabama.

Sie war eine Dame, die Kinder glücklich gemacht, aber sie hatte keine eigenen Kinder, so dass sie nahm zwei. Einer war ein kleines Mädchen, die sie benannt Macie. Es war eine inoffizielle Annahme: Macie Familie war auf dem Weg zum Waisenhaus mit sechs Kindern, wenn Miss Ella auf sie gestoßen am Bahnhof. Die Dixon Baby wurde in den Armen seiner Mutter gewiegt, als Miss Ella griff nach dem Kind und hielt es zu schließen. Sie erzählte die Familie würde sie für dieses Kind kümmern, aber die anderen wurden die Kinder nach Hause genommen. Die andere Adoptivkind war ein Junge namens Cary, er war ihr Neffe. Vielleicht war der Junge nie offiziell angenommen, aber er lebte mit ihr, bis er erwachsen geworden ist.

Als das Geschäft wuchs eine größere Fabrik benötigt wurde, damit ein Backsteinbau wurde in der Stadt gekauft.

Eines Tages Puppen wurden in einen Lastwagen geladen, um das neue Werk gekleidet sein zu nehmen. Eine der Puppen fiel und rollte unter dem LKW. Der Lkw fuhr über die Puppe in der Straße verlassen Reifenspuren und Ziehen der Puppe einen Abstand, auf dem Backstein gepflasterte Straße. Fräulein Ella erholte sich die Puppe, nahm ein Tuch und wusch die Puppe aus, erklärte die Puppe gut wie neu. Es wurde in einem lokalen Ladengeschäft platziert und verkauft in der gleichen Woche. Fräulein Ella erklärt, dass, wenn es irgendeinen Zweifel, dass die Puppen unzerstörbar waren ... dieser Vorfall beweisen.

Als Ella Smith weiter zu erfinden, wurde sie als eine Frau weit ihrer Zeit voraus. Ihre Puppen wurden in Sears & Rehböcke Katalogen verkauft, während Macy und anderen führenden Einzelhändlern verkauft wurden sie in ihren Geschäften.

Zwei Geschäftsleute in Roanoke, BO Fahrer und wir McIntosh, interessierte sich für die Alabama Babys. Sie wollten die Partner in der Branche geworden und so als Verkäufer der 1922 Spielwarenmesse gehandelt. Berichte von der Messe zeigen die Puppen tat sehr gut und viele wurden verkauft und Hunderte von Aufträgen übernommen.

Die Männer wurden von der Messe zurück, wenn der letzte Trainer der Zug sie unterwegs waren entgleist und in Camp Creek nahe Atlanta gestürzt. Beide Männer wurden getötet und Aufträge für die Puppen wurden nicht wiederhergestellt.

Die Stadt einen Verlust ... eine irreparable ein, aber nicht ein Verlust, wie der auf dem Roanoke Doll Factory platziert. Fräulein Ella wurde getrauert, aber müde, um ihr Geschäft weiter, bis die Mitglieder einer der Männer der Familie brachte eine Klage gegen sie, unter die komplette doll Geschäft.

Fräulein Ella zog zurück in ihre ursprüngliche Haus und brachte sie nur ein paar Puppen, etwas Material und ihre Tiere. Sie fuhr fort, die Tauben zu füttern, aber nicht mehr schickte sie auf Geschäftsreise Missionen.

Fräulein Ella konnte man ziellos durch die Stadt in einem langen Rücken cape werden. Ihr Papagei auf der Schulter sitzen, aber er schwieg. Fräulein Ella aß schwer und wurde mit Diabetes und einer Nierenerkrankung diagnostiziert. Sie lebte nur für zehn Jahre und starb am 22. April 1932.

Samuel lebte viele Jahre und lief ein Hotel in Roanoke. Macie heiratete und zog nach Florida, während Cary blieb in Roanoke bis zu seinem Tod.

Als Miss Ella starb ihre Familie verbrannte alle ihre übrigen Puppen und Formen. Das zweistöckige Puppenhaus als erste Fabrik bekannt wurde in Apartments umgewandelt und die Schmiedearbeiten wurde mit Puppe Köpfe, die für Körper warteten dekoriert. Einige Erwachsene und Kinder, die Eigentümer der Puppen waren sogar vergraben die Puppen.

Viele Liebhaber der Puppen gewickelt dann in ein Tuch und lagerte sie weg in Koffern und Schränken. Viele der Puppen wurden gegangen, weil in diesen Tagen, wenn ein Kind hatte eine ansteckende Krankheit: all das Kind Bettzeug, Kleidung und Spielzeug spielte mit während der Krankheit wurden verbrannt. Einer der letzten Patente Fräulein Ella erhielt, war für eine schützende Slip Abdeckung, die über die Puppe platziert werden konnte und später verbrannt, wenn ein krankes Kind erholt. Die Abdeckung würde die Puppe vor der Zerstörung bewahrt haben, aber Aufzeichnungen zeigen, dass diese slip-Abdeckungen nicht produziert wurden.

Nach 1932 war wenig über Miss Ella die Babys zu hören. Dann als Puppe Sammeln populär wurde, begannen die Menschen auf der Suche nach den Puppen. Die Puppen wurde bekannt als der ausschließlich als Alabama Babys statt von Miss Ella Babys oder The Roanoke Dolls. Die Puppen begann leicht zu behaupten $ 150 pro Zoll, und seltene Modelle und schwarze Puppen Befehl zwischen $ 15.000 und $ 25.000 heute.

Im Laufe der Jahre das verschlafene Städtchen Roanoke, Alabama meist vergessen Fräulein Ella, abgesehen von ein paar Enthusiasten, die persönlich gereinigt ihrem Grab und installiert sie Marker.

Dann Mayor Ziglar begann ihre Amtszeit Büro in 1992, und schob für einen Ella Smith Day. Sie hatte Pläne für ein neues Museum zu Ehren des Puppenmacherin.

Einer der größten Sammler der Puppe ist Jacquelyn Shafer aus St. Petersburg, Florida. Der ehemalige Alabama nativen besitzt achtzehn der Puppen und repariert hat viel mehr von ihnen. Sie ist eine Autorität auf dem Gebiet der Puppen und sagt, sie kann diejenigen Fräulein Ella malte sich zu identifizieren. Sie begann das Sammeln der Puppen, wenn ein Händler bot ihr einen Korb von schlechter konditionierte Alabama Babys im Austausch für Arbeit, die sie getan Reparatur des Händlers Puppen hatte. Realisierung die Puppen waren ein Teil ihres Erbes, begann sie die Erforschung ihrer Geschichte. Sie ging zu St. Augustinus und Met Macie, Ella Adoptivtochter, die beiden wurden Freunde. Nach Macie Tod Shafer noch recherchiert und sammelte die Puppen.

Eine andere Behörde, auf der Puppen und Miss Ella ist Frank Fetner die ein Hartriegel auf Miss Ella Grab gepflanzt und hob $ 500 ein maker auf ihr Grab, das heißt zu platzieren: Ella Smith, Erfinder des Alabama Indestructible Puppe, von 1899 bis 1932 gemacht . Fetner hat große Sammelalben auf Miss Ella und ist sehr daran interessiert, alles mit der Puppe verbunden. Sein Interesse begann, als er mit zwei der Puppen gespielt in einer Kirche Kindergarten. Er ist der Besitzer dieser Puppen heute.

Fetner daran gearbeitet, die Ella Smith Museum einzurichten. April ist der Monat, Ella Smith geboren wurde und starb, jedes Jahr im April ein Ella Smith Day wird in Roanoke gehalten werden. Sammler werden aufgefordert, ihre Alabama Babys bringen, mit anderen Sammlern zu treffen, und sehen Sie die Stadt, die eine Puppe gebaut.

Niemand weiß genau, wie viele Puppen produziert wurden, aber viele Sammler würde gerne wissen, wo die unverwüstliche Puppen heute sind.

Ella Smith, ein frustrierter Künstler, weit ihrer Zeit voraus, setzte die Stadt Roanoke auf der Karte, die Frauen zu arbeiten und gab ihm ein Vermächtnis. Ihre unverwüstliche Puppen noch rosige Wangen, lächelt in ihren gemalten Augen, Geheimnisse in ihrer geformten Ohren, und sind stolz auf die Alabama Baby-Briefmarke gestellt.

Legen Sie von Miss Ella Smith-Katalog lautet: Meine Puppen sind aus den besten Ware. Keine Farbstoffe verwendet werden, und sie sind alle sorgfältig handgefertigt und können wie die Kinder gewaschen werden. Kein billiges Zeug in der Zusammensetzung dieser Puppen verwendet. Sie kommen nicht aus fallengelassen oder geworfen zu brechen. Sie haben um fünf Jahre Einsatz getestet. Wenn sie getragen werden und brauchen neue Farbe, können sie zurück in den Laden geschickt und machte wieder wie neu aussehen für eine sehr kleine Summe. Jede dieser Puppen vielleicht mit Perücken zur Verfügung gestellt, aber die meisten Leute mögen lackiertem Kopf-sie ordentlich aussehen-Perücken verfilzen und verheddert, aber sie kann abgenommen werden und die Köpfe gemalt. Diese Puppen sind gemalt, um alle Rassen von Menschen darstellen. Wir versuchen, alle Menschen so nahe wie können wir bitte. Wir wollen, dass unsere Puppen vollsten Zufriedenheit zu geben.

Seitenleiste:

Am 29. Juli 1997 Dutzende ergebene Ella Smith Fans pilgerten nach Roanoke Alabama für die Annullierung der ersten Alabama Baby-Briefmarken.

Die heißen Temperaturen nicht abschrecken die Linien bei der Post oder die Begeisterung der Stadt Bürgermeister Betty Ziglar, die über die Stadt wie eine winzige Kolibri freundlichen Empfang und über die Geschichte der Stadt berühmtesten Bürger gehetzt. Sharon Sorrels die Puppe über die Aufhebung Stempel aus einer Puppe von ihrer Mutter gehört gemalt. Vier Generationen einer Familie und Gäste aus Florida und Puerto Rico waren anwesend. Der Bürgermeister war stolz zu verkünden, dass sie mehrere Prüfungen, um das Museum zu Ehren Ella Smith und ihre Puppe zu starten erhalten.

Die dynamische Gruppe kaufte einige der ursprünglichen Alabama Babys weit eine große Summe. Die Puppen wurden verwendet als Prototypen der Alabama Baby zu reproduzieren. Das Puppe wurde zuerst auf der Home Shopping Network im November 1998 verkauft, aber wird nicht mehr produziert, und wird auch als Sammlerstück betrachtet heute.

Lassen Sie eine Antwort

CAPTCHA Image
Bild aktualisieren
*